Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne ......

 

Skulpturenkurs für Teilnehmer und Teilnehmerinne ohne Vorkenntnisse, die lernen wollen, mit dem Material Ton künstlerisch zu arbeiten.

 

In Deutschland ist das Material Ton immer noch zu großen Teilen dem Handwerksbereich „Töpfern“ zugeordnet. In anderen Ländern, wie Amerika. Frankreich oder England beispielsweise gibt es bereits seit langer Zeit die Unterscheidung zwischen der Pottery, also der Töpferwerkstatt und der Clay Art, unter der die künstlerische Auseinandersetzung mit Ton verstanden wird. Das Material Ton birgt ungeahnte Möglichkeiten im künstlerischen Bereich.

Das skulpturale Arbeiten mit Ton ist spannend und vielfältig.

Dieser Workshop wendet sich an Personen ohne Vorkenntnisse, die sich nicht zutrauen, sofort in einen Themenworkshop einzusteigen, obwohl dies durchaus möglich ist.

 

In einer Schritt-für-Schritt-Anleitung wird erläutert, wie man mit dem Material umgeht. Es werden, ganz nebenbei,  theoretische Kenntnisse vermittelt und Anleitungen gegeben, wie man eine Büste modelliert, in anatomisch korrekter Haltung mit ordentlichen Proportionen.

 

Für Fragen bzw. eine Buchungsanfrage, nutzen Sie bitte das Kontaktformular. Eine verbindliche Buchung kommt erst nach Kontaktaufnahme, individueller Terminvereinbarung sowie durch meine schriftliche Bestätigung unter Zusendung meiner AGBs zustande.ten

 

 

Verbindliche Anmeldung:

Ergebnisse von Teilnehmer*innen

Einzelschritte der angewandten Technik